Deprecated: Function eregi() is deprecated in /www/htdocs/w0071eb0/welshportal/forum/header.php on line 208

Deprecated: Function eregi() is deprecated in /www/htdocs/w0071eb0/welshportal/forum/header.php on line 221

Warning: ob_start(): function 'AddHandler php5-cgi .php' not found or invalid function name in /www/htdocs/w0071eb0/welshportal/forum/header.php on line 603
Forum Welsh-Terrier-Online - Trainingtipps für Grundbefehle - Powered by XMB
Forum Welsh-Terrier-Online Zuletzt angemeldet am: Kein Eintrag
Nicht angemeldet [Anmelden ]
Gehe zum Ende



Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0071eb0/welshportal/forum/functions.php on line 413

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0071eb0/welshportal/forum/functions.php on line 413

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0071eb0/welshportal/forum/functions.php on line 413

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0071eb0/welshportal/forum/functions.php on line 413

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0071eb0/welshportal/forum/functions.php on line 413

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0071eb0/welshportal/forum/functions.php on line 413

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0071eb0/welshportal/forum/functions.php on line 413

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0071eb0/welshportal/forum/functions.php on line 413

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0071eb0/welshportal/forum/functions.php on line 413

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0071eb0/welshportal/forum/functions.php on line 413

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0071eb0/welshportal/forum/functions.php on line 413

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0071eb0/welshportal/forum/functions.php on line 413

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0071eb0/welshportal/forum/functions.php on line 413

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0071eb0/welshportal/forum/functions.php on line 413

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0071eb0/welshportal/forum/functions.php on line 413

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0071eb0/welshportal/forum/functions.php on line 413

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0071eb0/welshportal/forum/functions.php on line 413

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0071eb0/welshportal/forum/functions.php on line 413

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0071eb0/welshportal/forum/functions.php on line 413

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0071eb0/welshportal/forum/functions.php on line 413

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0071eb0/welshportal/forum/functions.php on line 413

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0071eb0/welshportal/forum/functions.php on line 413
Druck-Version | Abonnieren | zu den Favoriten hinzufügen   Neuen Beitrag erstellen Umfrage:
Autor Betreff: Trainingtipps für Grundbefehle
evchen
Posting Freak
*****




Beiträge: 2122
Registriert seit: 29-1-2009
Mitglied ist Offline


[*] Verfasst am: 24-11-2010 um 20:46 Zitieren und beantworten
Trainingtipps für Grundbefehle



Ich stehe vor einem kleinen Problem, ich übe zur Zeit Paula auf Entfernung in das Platz zu legen. Das funktioniert überhaupt nicht. Das Sitz funktioniert auf Entfernung ganz gut.
Wie habt ihr das eurem Hund beigebracht, bitte Tipps!




LG
Evchen und Paula
Alle Beiträge des Benutzers ansehen U2U-Nachricht an Benutzer
evchen
Posting Freak
*****




Beiträge: 2122
Registriert seit: 29-1-2009
Mitglied ist Offline


[*] Verfasst am: 24-11-2010 um 21:10 Zitieren und beantworten


Hm, vielleicht sitzt er Grundbefehl in der Nähe auch nicht. Ich hab meinem Hund das beigebracht nach Methode zwe, wie in diesem Viedeo beschrieben. Arbeitet ihr mehr mit Körpersprache oder kommuniziert ihr verbal?

http://www.hallohund.de/Erziehung/Den-Hund-verstehen/So-lernt-mein-Hund-Platz/392103




LG
Evchen und Paula
Alle Beiträge des Benutzers ansehen U2U-Nachricht an Benutzer
Anne
Posting Freak
*****


Avatar


Beiträge: 695
Registriert seit: 11-12-2009
Wohnort: NRW
Mitglied ist Offline


[*] Verfasst am: 24-11-2010 um 22:29 Zitieren und beantworten


Hatte heute sowieso vor vom longieren zu berichten. Da kann man super komandos auf Entfernug trainieren. Mittlerweile ist Peko so begeistert davon, das Sachen klappen, wo ich vor einem halben Jahr nicht mit gerechnet hätte. Heute stand noch jemand im Kreis und sollte die Hunde versuchen zu animieren reinzukommen. Verbal und auch mit Körpereinsatz. Einmal hat Peko es versucht, aber dann hat er nur noch auf mich geachtet.
Dann hat der Trainer einen Tennisball, absolutes Highlight für Peko,( er hat nämlich keinen, ist aber ganz heiß darauf)
und spielte dann im Kreis damit herum. Auch da blieb er ziemlich gelassen und machte seine Übungen. Zum Schluß kamen auch andere Hunde auf den Platz und er blieb bei mir. Das war früher ganz und garnicht so. Jeder Hund war interessanter als ich. Die Komandos auf Entfernung klappen jetzt auch immer besser. Und er kann sich auspowern.
Wir arbeiten da hauptsächlich mit Körpersprache.
Liebe Grüße von Anne und einem ausgepowerten Peko
Alle Beiträge des Benutzers ansehen U2U-Nachricht an Benutzer
manu
Posting Freak
*****


Avatar


Beiträge: 565
Registriert seit: 27-9-2010
Wohnort: Sassnitz Rügen
Mitglied ist Offline

Motto: ick kriege jeden Hund rum

[*] Verfasst am: 25-11-2010 um 08:23 Zitieren und beantworten


Hallo evchen wir arbeiten gar nicht mit Körpersprache sondern nur mit Kommandos denn der Hund soll ja lernen auf die Befehle die du ausprichst zu achten und nicht auf deine Körperhaltung. Wenn die eine Begleithundeprüfung machen willst solltest du sowieso nicht mit Körpersprache arbeiten weil du dann durch die Prüfung fallen würdest, denn der Prüfer beobachtet den Hundeführer ganz genau. Bei uns werden die Kommandos erst in der Nähe trainiert. Wenn der Hund dies perfekt kann, beginnt man langsam sich zu entfernen erst 3-4 Schritte und dann später immer weiter. Damit der Hund langsam lernt das du in seiner Nähe bleibst und er keine Verlustangst haben brauch. Dadurch lernt der Hund auch in der Entfernung ins Platz zu gehen. Wichtig ist daß egal ob in der Nähe oder der Ferne der Hunde im " Sitz " immer vom Hundeführer aufgeholt und beim " Platz " vom Hundeführer abgerufen wird.



PitaPata Dog
tickers
e-Mail an Benutzer Homepage des Benutzers besuchen Alle Beiträge des Benutzers ansehen U2U-Nachricht an Benutzer manu's ICQ status
Luna
Posting Freak
*****


Avatar


Beiträge: 976
Registriert seit: 25-2-2010
Mitglied ist Offline

Motto: Mit einem kurzen Schweifwedeln kann ein Hund mehr Gefühl ausdrücken als mancher Mensch mit stundenlangem Gerede. Louis Armstrong

[*] Verfasst am: 25-11-2010 um 14:34 Zitieren und beantworten


Wir benutzen Handzeichen verbunden mit Worten.
Unsere erste Welshi-Hündin war die letzten Jahre taub, da gings nur noch mit Handzeichen. Hat prima funktioniert.

Luna "hört" überwiegend auf Handzeichen. Aber aus der Ferne haben wir noch nicht getestet.
Alle Beiträge des Benutzers ansehen U2U-Nachricht an Benutzer
evchen
Posting Freak
*****




Beiträge: 2122
Registriert seit: 29-1-2009
Mitglied ist Offline


[*] Verfasst am: 25-11-2010 um 16:35 Zitieren und beantworten


Es wird hier gemischt gehandhabt, einige arbeiten nur verbal, andere mit Körperprache. Dass der Einsatz der Körpersprache bei der BGH verboten ist, wusste ich nicht. Man darf nicht mal den Zeigefinger heben für die Aufforderung ins Sitz zu gehen? Gerade wenn ich das aus der Distanz mache, geht das ohne Körpersignal gar nicht.
Das ist schon heftig. Mit dem Platz klappt es jetzt gar nicht mehr, sie macht alles Mögliche, wie Pfote geben, toter Hund.
Ich muss mal einige Tge pausieren, ich fürchte, ich habe den Hund ganz durcheinandergbracht. Wobei der Hund noch nie gerne ins Platz gegangen ist, nur unter Einsatz eines Leckerchens.
Nach den Weihnachtsferien fange ich wieder mit dem Hundeplatz an.
Da wird sich Paula freuen.

LG
Evchen und Paula




LG
Evchen und Paula
Alle Beiträge des Benutzers ansehen U2U-Nachricht an Benutzer
manu
Posting Freak
*****


Avatar


Beiträge: 565
Registriert seit: 27-9-2010
Wohnort: Sassnitz Rügen
Mitglied ist Offline

Motto: ick kriege jeden Hund rum

[*] Verfasst am: 26-11-2010 um 08:26 Zitieren und beantworten


Hallo evchen auch Zeigefinger heben ist verboten. Um den Hund den Unterschied zwischen den Befehlen beizubringen benutzt man unterschiedliche Tonlagen. Das Sitz sprechen wir zum Beispiel sehr hoch, wobei das Platz tiefer und energisch gesprochen wird. Zuerst lernt der Hunde natürlich durch Leckerlies seineBefehle abzuarbeiten, nach und nach reduziert man die Leckerlies, sodaß der Hund merkt es gibt nur was wenn ich ordentlich gearbeitet habe. Zum Thema Hundeplatz vermutet ich mal das du alle Kommandos in der selben Tonlage sagt und Paula nicht mehr unterscheiden kann was sie machen soll, also macht sie grad alles was ihr einfällt und sie denkt das du das gemeint hast. Um Paula jetzt wird für den Platz fit zu machen würde ich ersteinmal mit den Tricks afhören und lieber die Grundbefehle für Sitz, Platz, Fuß, Bleib und Hier trainieren. Das kannst du beim Spazierengehen mit einbauen. Mal so 5 Minuten beim spazieren gehen auch ein bischen üben aber nicht zu viel sonst hat sie dann keine Lust mehr. Wichtig ist auch, daß auf dem Hundeplatz nicht getobt wird sondern nur außerhalb des Platzes ansonsten kann der Hund nicht mehr verknüpfen, daß er auf dem Platz arbeiten soll und nur außerhalb der Spaß stattfindet. Du kannst auch das Training mit einem Spielzeug auf dem Platz durchführen es müssen nicht immer Leckerlies sein. Grade beim trainieren das bei Fuß gehens is es eine super Hilfe man hält das Spielzeug leicht sichtbar für den Hund in der rechten Hand, so konzentriert er sich drauf und läuft mit gehobenen Blick zu dir neben dir her. Wenn sie die Übung gut gemacht hat ihr kurz das Spielzeug geben als Belohnung und dann aber auch gleich wieder weg nehmen. Gehst du it Paula auch Fährten, ist eine sehr spannende und abwechslungsreiche Aufgabe für den Welsh der ihn auch gut fordert. Eine andere Möglichkeit deinen Hund zu fordern ist Agility, da muß der Hund Schnelligkeit, Geschick und Denken verbinden.



PitaPata Dog
tickers
e-Mail an Benutzer Homepage des Benutzers besuchen Alle Beiträge des Benutzers ansehen U2U-Nachricht an Benutzer manu's ICQ status
Vito
Posting Freak
*****


Avatar


Beiträge: 273
Registriert seit: 24-1-2010
Wohnort: Moseltal
Mitglied ist Offline

Motto: „Man kann in Tiere nichts hineinprügeln, aber man kann manches aus ihnen herausstreicheln.“ [Astrid Lindgren (1907-2002)]

[*] Verfasst am: 26-11-2010 um 14:36 Zitieren und beantworten


Die Anforderungen für die Begleithundeprüfung sind veraltet
Der Hund ist ein Körpersprachler. In modernen Hundeschulen wird auf den Einklang der Körpersprache mit der verbalen Sprache besonders viel Wert gelegt. Für eine gute Kommunikation zwischen Mensch und Hund sind Handzeichen unerlässlich
VG
Heinz und Vito.
Alle Beiträge des Benutzers ansehen U2U-Nachricht an Benutzer
Anne
Posting Freak
*****


Avatar


Beiträge: 695
Registriert seit: 11-12-2009
Wohnort: NRW
Mitglied ist Offline


[*] Verfasst am: 26-11-2010 um 15:19 Zitieren und beantworten


Auch beim Agility wird viel über Körpersprache gearbeitet.

VG Anne
Alle Beiträge des Benutzers ansehen U2U-Nachricht an Benutzer
evchen
Posting Freak
*****




Beiträge: 2122
Registriert seit: 29-1-2009
Mitglied ist Offline


[*] Verfasst am: 26-11-2010 um 20:53 Zitieren und beantworten


Ich könnte mich kringeln vor Lachen, was hab ich für einen Dickkopf von Hund.
Ich hab es wieder probiert, auf Entfernung das Platz einfordern. Fraule ca zwei Meter entfernt, diesmal mit einem Stück rohem Rindfleisch als Leckerlie. Zuerst das Sitz, kein Problem, dann aber der Befehl Plaaaatz, Finger zeigt nach unten. Der Hund guckt mich bestimmt ne halbe Minute an, ich gucke zurück, denke mir, bin gespannt wie lange sie das aushält, dann auf einmal legt sie sich hin und wedelt mit dem Schwanz.

Klar hab ich mich gefreut und das Stück Rindfleisch hat ihr geschmeckt.
Es ist aber eine Übung, die sie einfach nicht mag, wie man sieht. Durch die BGH wären wir so durchgefallen:D
Ich bleibe dran, vielleicht können wir noch am Tempo arbeiten.

LG
Evchen




LG
Evchen und Paula
Alle Beiträge des Benutzers ansehen U2U-Nachricht an Benutzer
evchen
Posting Freak
*****




Beiträge: 2122
Registriert seit: 29-1-2009
Mitglied ist Offline


[*] Verfasst am: 26-11-2010 um 20:56 Zitieren und beantworten


Zum Thema Körpersprache. In unsere Hundeschule wird eine Kombi von verbaler und nonverbaler Kommunikation angewandt.
Man kann da aber keine BGH machen. Ist das im Verein anders?

LG
Evchen und Paula




LG
Evchen und Paula
Alle Beiträge des Benutzers ansehen U2U-Nachricht an Benutzer
Neuen Beitrag erstellen Umfrage:


Gehe zum Anfang


Powered by XMB
Entwickelt von Aventure Media & Die XMB Gruppe © 2002-2006


[Abfragen: 15]
[PHP: 95.0% - SQL: 5.0%]