Deprecated: Function eregi() is deprecated in /www/htdocs/w0071eb0/welshportal/forum/header.php on line 208

Deprecated: Function eregi() is deprecated in /www/htdocs/w0071eb0/welshportal/forum/header.php on line 221

Warning: ob_start(): function 'AddHandler php5-cgi .php' not found or invalid function name in /www/htdocs/w0071eb0/welshportal/forum/header.php on line 603
Forum Welsh-Terrier-Online - Scheren? - Powered by XMB
Forum Welsh-Terrier-Online Zuletzt angemeldet am: Kein Eintrag
Nicht angemeldet [Anmelden ]
Gehe zum Ende



Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0071eb0/welshportal/forum/functions.php on line 413

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0071eb0/welshportal/forum/functions.php on line 413

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0071eb0/welshportal/forum/functions.php on line 413

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0071eb0/welshportal/forum/functions.php on line 413

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0071eb0/welshportal/forum/functions.php on line 413

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0071eb0/welshportal/forum/functions.php on line 413

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0071eb0/welshportal/forum/functions.php on line 413

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0071eb0/welshportal/forum/functions.php on line 413

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0071eb0/welshportal/forum/functions.php on line 413

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0071eb0/welshportal/forum/functions.php on line 413

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0071eb0/welshportal/forum/functions.php on line 413

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0071eb0/welshportal/forum/functions.php on line 413

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0071eb0/welshportal/forum/functions.php on line 413

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0071eb0/welshportal/forum/functions.php on line 413

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0071eb0/welshportal/forum/functions.php on line 413

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0071eb0/welshportal/forum/functions.php on line 413

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0071eb0/welshportal/forum/functions.php on line 413

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0071eb0/welshportal/forum/functions.php on line 413

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0071eb0/welshportal/forum/functions.php on line 413

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0071eb0/welshportal/forum/functions.php on line 413

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0071eb0/welshportal/forum/functions.php on line 413

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0071eb0/welshportal/forum/functions.php on line 413

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0071eb0/welshportal/forum/functions.php on line 413

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0071eb0/welshportal/forum/functions.php on line 413

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0071eb0/welshportal/forum/functions.php on line 413
Druck-Version | Abonnieren | zu den Favoriten hinzufügen   Neuen Beitrag erstellen Umfrage:
Autor Betreff: Scheren?
calimero
Posting Freak
*****


Avatar


Beiträge: 1215
Registriert seit: 26-3-2008
Wohnort: Linz/Österreich
Mitglied ist Offline


[*] Verfasst am: 30-10-2013 um 13:30 Zitieren und beantworten
Scheren?



Lt. unserer Trimmerin geht der Rücken von Aaron zwar noch zu trimmen, aber wahrscheinlich nicht mehr lange. (wegen Kastration) Die Seiten vom Bauch musste sie schon scheren, Hals, Brust, Kopf und so werden sowieso schon geschoren. Blieb bisher nur mehr der Rücken, der getrimmt wurde.
Wenn dem aber so ist, dass man eh nicht mehr trimmen kann, geschoren werden muss, stell ich mir die Frage, ob ich das nicht selbst kann - zumindest manchmal.

Welches Schergerät wär denn da zu empfehlen? Coat King wegen der Unterwolle habe ich ja schon länger zu Hause, aber Schergerät?
Muss es da eines speziell für Hunde sein? Dann - gibt es eines, wo man die Haarlänge einstellen kann, also z. B. Fell für den Rücken länger lassen und für den Kopf kürzer?

Wie wird denn das bei kastrierten Welshis, bei denen das Trimmen nicht mehr geht (weil's Haar nicht mehr rausgeht) gemacht?
Alle Beiträge des Benutzers ansehen U2U-Nachricht an Benutzer
evchen
Posting Freak
*****




Beiträge: 2122
Registriert seit: 29-1-2009
Mitglied ist Offline


[*] Verfasst am: 30-10-2013 um 14:39 Zitieren und beantworten


Paula ist seit Jahren kastriert, aber ich kenne das nicht, dass man sie nicht mehr Trimmen kann. Im Gegenteil, ich muss viel mehr trimmen, als ich vorher getan habe, weil sie sehr starken Haarwuchs hat. Wenn deine Trimmerin großzügig bisher mit der Maschine umgegangen ist brauchst du dich auch nicht zu wundern, wenn das Trimmen immer schwerer geht. Ich würde den Trimmer wechseln und nicht den Hund komplett scheren.



LG
Evchen und Paula
Alle Beiträge des Benutzers ansehen U2U-Nachricht an Benutzer
karolin
Posting Freak
*****


Avatar


Beiträge: 1697
Registriert seit: 22-11-2008
Wohnort: Insel Rügen/ Sassnitz
Mitglied ist Offline

Motto: der Hund ist eine Bereicherung des Lebens, ohne ist es sehr einsam

[*] Verfasst am: 30-10-2013 um 16:01 Zitieren und beantworten


Jap Evchen... Genauso sehe ich es auch!!!! An stellen die geschoren wurden lässt es sich vieeeeeel schlechter trimmen!!!!! Ich denke die gute frau will nur schneller und einfacher ihr Geld verdienen!!!! Denn trimmen macht Arbeit!!!!!!



Liebe Grüße von Benja und Karolin

PitaPata Dog
tickers
Homepage des Benutzers besuchen Alle Beiträge des Benutzers ansehen U2U-Nachricht an Benutzer
calimero
Posting Freak
*****


Avatar


Beiträge: 1215
Registriert seit: 26-3-2008
Wohnort: Linz/Österreich
Mitglied ist Offline


[*] Verfasst am: 30-10-2013 um 16:14 Zitieren und beantworten


Naja, am Rücken wurde er ja noch nie geschoren. Trotzdem soll es nun schlechter gehen, das Haar nicht mehr so gut auslassen.
Die Trimmerin ist eigentlich sehr gut, ich bin sehr zufrieden mit ihr. Wo wir vorher waren (so viele Hundfrisöre, die trimmen, gibt es bei uns nicht - kenne eigentlich eh nur die zwei) - da hatte Aaron Löcher im Fell, kratzte sich furchtbar nach dem Trimmen - war "übertrimmt". Auch nicht das Wahre.

Bisher wurde Aaron am Körper getrimmt, wenn das nun aber nicht mehr so gehen sollte (bin ja kein Experte), weil das Haar nicht mehr auslässt, würd's ja eine Qual für ihn bedeuten, wenn dann noch gezupft würde.
Zum "Geldverdienen"....denke ich nicht - Scheren käme ja sicher viel billiger, als wenn sie zwei Stunden beim Trimmen sitzt.

Vielleicht gibt es einen Unterschied zwischen Rüden und Hündinnen, die kastriert wurden?
Alle Beiträge des Benutzers ansehen U2U-Nachricht an Benutzer
evchen
Posting Freak
*****




Beiträge: 2122
Registriert seit: 29-1-2009
Mitglied ist Offline


[*] Verfasst am: 30-10-2013 um 16:37 Zitieren und beantworten


Was verstehst du unter übertrimmt? Wenn ich alle 3 Monate nur trimme, dann steht der Hund in der Unterwolle da und ist grau, das ist normal. Je öfter du zupfst, umso schonender ist es für den Hund und umso weniger Löcher hat man. Und sollte doch ein Loch entstehen, dann ist es kein Weltuntergang, das ist innerhalb von ein paar Tagen zu.
Ich habe Paulas Stirn eine Weile mit der Maschine gemacht. Der Hund ist im Rotpigment ausgeblichen und es hat sehr viel Mühe gemacht, als ich die Stelle wieder gezupft habe. Ich bin sturr drangeblieben und habe nicht mehr geschnitten.
Ich würde nicht mehr die Maschine benutzen außer am Po/Hals. Dein Hund ist doch ein Allergikerhund, dann ist Scheren auch nicht gut für die Haut.




LG
Evchen und Paula
Alle Beiträge des Benutzers ansehen U2U-Nachricht an Benutzer
evchen
Posting Freak
*****




Beiträge: 2122
Registriert seit: 29-1-2009
Mitglied ist Offline


[*] Verfasst am: 30-10-2013 um 16:48 Zitieren und beantworten


Zitat

Vielleicht gibt es einen Unterschied zwischen Rüden und Hündinnen, die kastriert wurden?


Das weiß ich auch nicht, bin auf die Antwort der Rüdenbesitzer gespannt.




LG
Evchen und Paula
Alle Beiträge des Benutzers ansehen U2U-Nachricht an Benutzer
calimero
Posting Freak
*****


Avatar


Beiträge: 1215
Registriert seit: 26-3-2008
Wohnort: Linz/Österreich
Mitglied ist Offline


[*] Verfasst am: 30-10-2013 um 16:53 Zitieren und beantworten


Bezüglich Haut war Aaron bisher noch nicht allergisch (im Gegenteil von seinem Vater - der ist hochgradig allergisch). Allerdings hat er damals, als er "übertrimmt" wurde, sich ständig gekratzt und die damalige Tierärztin hat die Hände über dem Kopf zusammengeschlagen.
Übertrimmt - das waren total kahle Stellen, Kratzanfälle - alles, was er nun nicht mehr hat. (seit wir bei Trimmerin Nr. 2 sind)

Ich selbst kann nicht trimmen - habe weder Equipment noch Tisch dafür. (und in der Wohnung auch keinen Platz - auf den Esstisch möchte ich ihn nicht stellen)
Die anderen Hundefrisöre bei uns (es sei denn, ich würde mit dem Hund nach Wien fahren) sind "normale" Hundefrisöre, trimmen nicht.
Die zwei, wo wir schon waren, sind eigentlich die besten Trimmer (und trimmen auch für Ausstellungen).
Die Trimmerin, wo ich bin, trimmt fast sämtliche Welshis von Oberösterreich und auch einen Großteil von Niederösterreich. (kommen alle zu ihr) (Sämtliche anderen Terrier und Rauhaarigen auch)
Trimmspezialisten gibt es bei uns nicht so viele - meine Trimmerin ist eine von ihnen.

Ja, noch zur Fellqualität - Aarons Fell ist nicht ausgeblichen, er ist am Hals noch immer total schwarz - trotz Scheren. Sein Fell ist auch trotz Kastration nicht grau - bis auf die braunen Haare am Rücken.
Er hat auch nicht mehr Fell bekommen - alles gleich geblieben.
Aber ob sich die Haare nun leicht oder schwer auszupfen lassen, das weiß ich natürlich nicht.
Alle Beiträge des Benutzers ansehen U2U-Nachricht an Benutzer
Anne
Posting Freak
*****


Avatar


Beiträge: 695
Registriert seit: 11-12-2009
Wohnort: NRW
Mitglied ist Offline


[*] Verfasst am: 30-10-2013 um 19:22 Zitieren und beantworten


Peko ist seit gut 3 Jahren kastriert und ich trimme ihn seit 2 Jahren komplett selbst. Vorher habe ich nur den Körper selbst getrimmt, weil ich den Rest nicht hinbekommen habe. Ich habe 2 Trimmkurse mitgemacht. Er wurde am Kopf vorher nur geschnitten und ich trimme ihn auch da selbst. Ging am Anfang recht schwer, aber jetzt wo wirklich alles rausgtrimmt wurde, gehts auch da besser. Sonst kann ich einen Unterschied von vor und nach der Kastration nichts merken
Alle Beiträge des Benutzers ansehen U2U-Nachricht an Benutzer
Cookie
Posting Freak
*****


Avatar


Beiträge: 497
Registriert seit: 21-11-2010
Wohnort: Frankfurt am Main
Mitglied ist Offline

Motto: Wer beim Welshterrier A sagt, muss auch B sagen...

[*] Verfasst am: 30-10-2013 um 19:44 Zitieren und beantworten


Brigitte, kannst du vielleicht ein kürzliches Foto von Aron einstellen?
Nach meiner Erinnerung war er immer
super getrimmt!
Terri ist immer gezupft worden. Und er hat ein sehr schönes festes und
farblich tolles Fell. Nur da,wo er mit der Schere bearbeitet wurde, entdeckte ich weisse bzw. blonde Haare. Aber er hat natürlich nicht die Krankheitsgesschichte von Aron, sodass ich nicht wirklich beurteilen kann, warum das Fell bei ihm so dünn ist. Ob sich die abgestorbenen
Haare leicht oder schwer rausziehen lassen, das solltest Du mal selber probieren, Aaron wird es Dir schon
sagen ob es weh tut, oder eher angenehm ist. Wenn die Haare
abgestorben sind, dann empfinden die Hunde das ja wie eine Massage,
also angenehm!
Scheren würde ich auch nicht, ich hätte Angst, dass Aaron dann bald
überhaupt keine Haare mehr hat...




Cookie und Terri
Alle Beiträge des Benutzers ansehen U2U-Nachricht an Benutzer
calimero
Posting Freak
*****


Avatar


Beiträge: 1215
Registriert seit: 26-3-2008
Wohnort: Linz/Österreich
Mitglied ist Offline


[*] Verfasst am: 1-11-2013 um 16:21 Zitieren und beantworten


Wir waren heute im Tannermoor spazieren und da habe ich diese Fotos gemacht:

http://i42.tinypic.com/nl5x1x.jpg

http://i44.tinypic.com/260fpdj.jpg

http://i42.tinypic.com/211m729.jpg

Ich hoffe, man kann was erkennen.

Zum Trimmen...für Aaron ist es recht wohl jedes Mal Stress, obwohl er ruhig am Trimmtisch liegt. Aber vorher gibt es ein Gejammere und nachher ist er ziemlich fertig. Einmal hat er sogar fast einen Anfall danach bekommen.
Es ist halt bei ihm ein Jammer - es gibt so viel Dinge, die ihn stressen - Trimmen gehört dazu. Obwohl es ihm sicher nicht weh tut, aber allein schon der Tisch (der anscheinend an den Untersuchungstisch vom TA erinnert...)...

Dabei ist unsere Trimmerin wirklich sanft, die erste Trimmerin war da - wie soll ich sagen? - energischer.

Aaron hat noch viele Haare, also das Fell ist recht dicht. (aber auch nicht zu dicht - dieses Kastratenfell hat er nicht bekommen)
Die Farbe ist noch immer schwarz, ganz besonders dort, wo geschoren wurde (am Hals). Kein Graustich, nur am Rücken diese braunen Stichelhaare.
Alle Beiträge des Benutzers ansehen U2U-Nachricht an Benutzer
Metis
Posting Freak
*****




Beiträge: 420
Registriert seit: 11-11-2010
Mitglied ist Offline


[*] Verfasst am: 1-11-2013 um 16:37 Zitieren und beantworten


Also es gibt Welshis, die das ganze Leben geschoren wurden und trotzdem dunkel in der Decke geblieben sind. Das Tan verändert sich aber schon, es wird immer heller. Eine Welsh-Hündin, die zu mir zum Trimmen kommt, kann ich am Körper gut trimmen, der Kopf ist allerdings so weich - ja fast flauschig - behaart und äußerst hellblond, da bekommt man an den Seite überhaupt nix raus, da nehm ich mittlerweile auch die Schermaschine. Den Oberkopf zupfe ich immer, allerdings bleiben auch dort die Haare flusig und hell.
e-Mail an Benutzer Alle Beiträge des Benutzers ansehen U2U-Nachricht an Benutzer
MiKri
Member
***


Avatar


Beiträge: 47
Registriert seit: 3-6-2010
Wohnort: Wien
Mitglied ist Offline

Motto: Mein Terrier ist immer dabei

[*] Verfasst am: 2-11-2013 um 14:51 Zitieren und beantworten


Ich würde auch mal bei einem anderen Hundesalon nachfragen. In der Nähe von Linz gibt es eine der besten Trimmer Österreichs: Frau Hackl Ursula von der Dog&Cat Company in St. Georgen an der Gusen. Mein Charlie ist auch kastriert un am Fell hat sich nichts geändert.....

Liebe grüsse aus Wien
Michi
e-Mail an Benutzer Alle Beiträge des Benutzers ansehen U2U-Nachricht an Benutzer
calimero
Posting Freak
*****


Avatar


Beiträge: 1215
Registriert seit: 26-3-2008
Wohnort: Linz/Österreich
Mitglied ist Offline


[*] Verfasst am: 2-11-2013 um 17:42 Zitieren und beantworten


Michi, danke! Frau Hackl kenne ich und sie kennt Aaron - das war unsere erste Trimmerin. (wir waren das erste Mal bei ihr, als Aaron 5 Monate alt war)
Sie war eigentlich sehr nett, Aaron hatte nach ihr aber immer Probleme - starken Juckreiz und kahle Stellen.
Beide - Frau Hackl und meine jetzige Trimmerin trimmen sehr gut, aber jetzt gibt es keine "Nachwirkungen" in Form von Juckreiz oder kahlen Stellen. Dafür wird er an manchen Stellen (Kopf, Hals) geschoren - dürfte aber nicht schaden.
Meine jetzige Trimmerin hat gemeint, dass es nach einer Kastration nicht sein müsse, dass man in Folge nicht mehr trimmen kann, weil das Haar nicht mehr auslässt, es käme aber doch recht oft vor, und dann ginge nur mehr Scheren.
Bisher ist es bei Aaron ja noch gegangen, aber sie meinte, dass es nun schon schwerer ginge. Und grad bei ihm, der eh stressanfällig ist und Stress vermeiden sollte, muss ich mir schon überlegen, was Vorrang hat.... ein gröberes Zupfen, weil das Haar nicht auslässt - der Hund wird zwar getrimmt, hat aber mehr Stress - oder Scheren und die Sache dauert nur kurz und ist weniger Belastung für den Hund.

Wenn's ginge, wär weiterhin Trimmen natürlich toll, aber mit Gewalt will ich's gerade bei Aaron nicht machen. Wenn's nicht geht, dann nicht.
Alle Beiträge des Benutzers ansehen U2U-Nachricht an Benutzer
Cookie
Posting Freak
*****


Avatar


Beiträge: 497
Registriert seit: 21-11-2010
Wohnort: Frankfurt am Main
Mitglied ist Offline

Motto: Wer beim Welshterrier A sagt, muss auch B sagen...

[*] Verfasst am: 2-11-2013 um 18:58 Zitieren und beantworten


Arons Trimmerin versteht ihr handwerk perfekt, zumindest was das aussehen eines wt betrifft. Aron sieht toll aus! Erst istwirklich ein hübscher! Terri's trimmerin trimmt ihn nie so kurz, sodass ich meistens schon nach 1ein zwei Wochen zu zupfen anfange. Schwer, Dir zu raten, mach einfach so lange wie aron es aushält.



Cookie und Terri
Alle Beiträge des Benutzers ansehen U2U-Nachricht an Benutzer
calimero
Posting Freak
*****


Avatar


Beiträge: 1215
Registriert seit: 26-3-2008
Wohnort: Linz/Österreich
Mitglied ist Offline


[*] Verfasst am: 3-11-2013 um 07:49 Zitieren und beantworten


Ja, danke, werde ich machen!

Aarons Trimmerin hat jahrzehntelange Erfahrung, hat schon immer Drahthaarige (und auch andere Hunde) für Ausstellungen getrimmt, hat selbst etliche Airedale Terrier gehabt und auf Ausstellungen gezeigt.

Ich glaub, da sind halt die Meinung ein bisserl unterschiedlich - manche meinen, NUR Trimmen wär das Wahre, andere (auch super Trimmerinnen) meinen, dass man an bestimmten Stellen das auch mit dem Schergerät machen kann, um dem Hund Unangenehmes zu ersparen.

Zu Aaron... ja, er wird immer kurz getrimmt, hinsichtlich Bart, der ja an und für sich länger sein sollte - das ist mein persönlicher Wunsch (ist auch in der Kundenkartei extra vermerkt) - das hab ich halt lieber kürzer.
Alle Beiträge des Benutzers ansehen U2U-Nachricht an Benutzer
Neuen Beitrag erstellen Umfrage:


Gehe zum Anfang


Powered by XMB
Entwickelt von Aventure Media & Die XMB Gruppe © 2002-2006


[Abfragen: 15]
[PHP: 89.7% - SQL: 10.3%]