Deprecated: Function eregi() is deprecated in /www/htdocs/w0071eb0/welshportal/forum/header.php on line 208

Deprecated: Function eregi() is deprecated in /www/htdocs/w0071eb0/welshportal/forum/header.php on line 221

Warning: ob_start(): function 'AddHandler php5-cgi .php' not found or invalid function name in /www/htdocs/w0071eb0/welshportal/forum/header.php on line 603
Forum Welsh-Terrier-Online - Ben ist schreckhaft und hat Angst - Powered by XMB
Forum Welsh-Terrier-Online Zuletzt angemeldet am: Kein Eintrag
Nicht angemeldet [Anmelden ]
Gehe zum Ende



Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0071eb0/welshportal/forum/functions.php on line 413

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0071eb0/welshportal/forum/functions.php on line 413

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0071eb0/welshportal/forum/functions.php on line 413

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0071eb0/welshportal/forum/functions.php on line 413

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0071eb0/welshportal/forum/functions.php on line 413

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0071eb0/welshportal/forum/functions.php on line 413

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0071eb0/welshportal/forum/functions.php on line 413

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0071eb0/welshportal/forum/functions.php on line 413

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0071eb0/welshportal/forum/functions.php on line 413

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0071eb0/welshportal/forum/functions.php on line 413

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0071eb0/welshportal/forum/functions.php on line 413

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0071eb0/welshportal/forum/functions.php on line 413

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0071eb0/welshportal/forum/functions.php on line 413

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0071eb0/welshportal/forum/functions.php on line 413

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0071eb0/welshportal/forum/functions.php on line 413

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0071eb0/welshportal/forum/functions.php on line 413

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0071eb0/welshportal/forum/functions.php on line 413

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0071eb0/welshportal/forum/functions.php on line 413

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0071eb0/welshportal/forum/functions.php on line 413

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0071eb0/welshportal/forum/functions.php on line 413

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0071eb0/welshportal/forum/functions.php on line 413

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0071eb0/welshportal/forum/functions.php on line 413

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0071eb0/welshportal/forum/functions.php on line 413

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0071eb0/welshportal/forum/functions.php on line 413

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0071eb0/welshportal/forum/functions.php on line 413

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0071eb0/welshportal/forum/functions.php on line 413

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0071eb0/welshportal/forum/functions.php on line 413

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0071eb0/welshportal/forum/functions.php on line 413

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0071eb0/welshportal/forum/functions.php on line 413

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0071eb0/welshportal/forum/functions.php on line 413

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0071eb0/welshportal/forum/functions.php on line 413

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0071eb0/welshportal/forum/functions.php on line 413

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0071eb0/welshportal/forum/functions.php on line 413

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0071eb0/welshportal/forum/functions.php on line 413

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0071eb0/welshportal/forum/functions.php on line 413

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0071eb0/welshportal/forum/functions.php on line 413

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0071eb0/welshportal/forum/functions.php on line 413

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0071eb0/welshportal/forum/functions.php on line 413

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0071eb0/welshportal/forum/functions.php on line 413

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0071eb0/welshportal/forum/functions.php on line 413

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0071eb0/welshportal/forum/functions.php on line 413

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0071eb0/welshportal/forum/functions.php on line 413

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0071eb0/welshportal/forum/functions.php on line 413

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0071eb0/welshportal/forum/functions.php on line 413

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0071eb0/welshportal/forum/functions.php on line 413

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0071eb0/welshportal/forum/functions.php on line 413

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0071eb0/welshportal/forum/functions.php on line 413

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0071eb0/welshportal/forum/functions.php on line 413

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0071eb0/welshportal/forum/functions.php on line 413

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0071eb0/welshportal/forum/functions.php on line 413

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0071eb0/welshportal/forum/functions.php on line 413

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0071eb0/welshportal/forum/functions.php on line 413

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0071eb0/welshportal/forum/functions.php on line 413

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0071eb0/welshportal/forum/functions.php on line 413

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0071eb0/welshportal/forum/functions.php on line 413

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0071eb0/welshportal/forum/functions.php on line 413

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0071eb0/welshportal/forum/functions.php on line 413

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0071eb0/welshportal/forum/functions.php on line 413

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0071eb0/welshportal/forum/functions.php on line 413

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0071eb0/welshportal/forum/functions.php on line 413

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0071eb0/welshportal/forum/functions.php on line 413

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0071eb0/welshportal/forum/functions.php on line 413

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0071eb0/welshportal/forum/functions.php on line 413

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0071eb0/welshportal/forum/functions.php on line 413

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0071eb0/welshportal/forum/functions.php on line 413
Druck-Version | Abonnieren | zu den Favoriten hinzufügen   Neuen Beitrag erstellen Umfrage:
Autor Betreff: Ben ist schreckhaft und hat Angst
Petra
Member
***


Avatar


Beiträge: 26
Registriert seit: 28-7-2010
Wohnort: Velbert
Mitglied ist Offline


[*] Verfasst am: 21-3-2011 um 20:21 Zitieren und beantworten
Ben ist schreckhaft und hat Angst



Im Moment wissen wir nicht mehr so recht, wie wir mit Ben umgehen sollen. Es war noch nie einfach mit ihm, aber z.Zt. stoßen wir an unsere Grenzen. Vielleicht weiss ja jemand Rat.
Ben ist jetzt 1,5 Jahre alt und er kam im Februar 2010 mit 4 Monaten zu uns. Er kam aus einer Zwingerhaltung, war ängstlich und handscheu. Da wir aber einige Terriererfahrung haben, haben wir die Herausforderung damals angenommen und waren guter Hoffnung, ihn zu einem selbstbewußten Welshi zu erziehen. Ben konnte mit seinen 4 Monaten nichts und es hat einige Zeit gedauert, ihn an ganz alltägliche Dinge zu gewöhnen. Einen Spaziergang konnte er z.B. erst Monate später genießen. Wenn wir einen "fremde" Runde gehen, ist er bis heute oft noch wie "auf der Flucht", dreht sich ständig um und ist verunsichert. Bei dem kleinsten ungewöhnlichen Geräusch zuckt er zusammen und versteckt sich. Und das ist halt auch im Haus oder Garten so.
Andererseits hat er einen sehr friedlichen Charakter, er liebt alle Hunde (ob die wollen oder nicht) und ist ein richtiger Sonnenschein. Wir vergleichen ihn immer mit Benjamin Blümchen: immer leicht verträumt und verspielt.
Wenn nur diese Angst und Unsicherheit nicht wäre. Letzte Woche hat er sich eine Zerrung zugezogen und eine Kralle verletzt. Wir mußten zum TA und der Fuß ist jetzt bandagiert. Seitdem "lebt" Ben fast ausschließlich unter dem Eßtisch. Er meidet jeden Kontakt mit uns und möchte nicht angefaßt werden.Es macht uns einfach traurig, ihn so zu erleben.
Petra und Ben
e-Mail an Benutzer Alle Beiträge des Benutzers ansehen U2U-Nachricht an Benutzer
evchen
Posting Freak
*****




Beiträge: 2122
Registriert seit: 29-1-2009
Mitglied ist Offline


[*] Verfasst am: 21-3-2011 um 20:33 Zitieren und beantworten


Wa verstehst du unter handscheu? Möchte er nicht von oben am Halsband angefasst werden? Wie ist es mit Streicheln und Kuscheln, meidet er das?
Wie ist es mit dem täglichen Bürsten, hat er da Angst?
Ist Ben abrufbar und folgt euch?




LG
Evchen und Paula
Alle Beiträge des Benutzers ansehen U2U-Nachricht an Benutzer
Petra
Member
***


Avatar


Beiträge: 26
Registriert seit: 28-7-2010
Wohnort: Velbert
Mitglied ist Offline


[*] Verfasst am: 21-3-2011 um 20:43 Zitieren und beantworten


Mit handscheu meine ich wirklich, daß er sich nur ungern von oben streicheln läßt. Er zieht dann immer den Kopf ein. Kuscheln muß von ihm kommen, manchmal hat er Lust dazu. Er legt sich auch oft zu meinem Mann auf's Sofa, hält aber meistens Abstand.
Abrufen klappte eigentlich schon recht gut, im Moment jedoch überhaupt nicht. Das ist immer ein Auf und Ab mit ihm.
e-Mail an Benutzer Alle Beiträge des Benutzers ansehen U2U-Nachricht an Benutzer
evchen
Posting Freak
*****




Beiträge: 2122
Registriert seit: 29-1-2009
Mitglied ist Offline


[*] Verfasst am: 21-3-2011 um 20:48 Zitieren und beantworten


Wenn du den Hund rufst, fasse nicht über den Kopf sondern hebe die offenen Hand und gehe unter dem Kopf ans Halsband zum anleinen.
Über den Kopf mag ein ängstlicher Hund nicht angefasst werden. Beim TA hat er sicherlich Schmerzen gehabt und ist davon wahrscheinlich noch traumatisiert, weil er kein Schutz von dir bekommen hat.
Lass ihm Zeit und locke ihn mit einem Quitschi unterm Tisch hervor.
Füttere mal das komplette Futter von der Hand, damit ihr Bindung aufbauen könnt. Habt ihr Hilfe und seid in einer Hundeschule?




LG
Evchen und Paula
Alle Beiträge des Benutzers ansehen U2U-Nachricht an Benutzer
evchen
Posting Freak
*****




Beiträge: 2122
Registriert seit: 29-1-2009
Mitglied ist Offline


[*] Verfasst am: 21-3-2011 um 20:56 Zitieren und beantworten


Petra, du hast eine U2U.



LG
Evchen und Paula
Alle Beiträge des Benutzers ansehen U2U-Nachricht an Benutzer
Petra
Member
***


Avatar


Beiträge: 26
Registriert seit: 28-7-2010
Wohnort: Velbert
Mitglied ist Offline


[*] Verfasst am: 21-3-2011 um 21:06 Zitieren und beantworten


Mit der Hand habe ich ihn eben gefüttert, weil er heute noch gar nichts gefressen hatte. Das hat auch funktioniert.
Aber selbst mit der Lieblings-Quitschi oder dem Lieblings-Leckerchen läßt er sich nicht unterm Tisch hervorlocken.
In die Hundeschule gehe ich von Anfang an mit ihm, dort haben wir auch immer Hilfe und viele Tipps bekommen. Ben liebt die Zeit dort und macht gut mit. Seit diesem Jahr haben wir eine neue Trainerin, da bin ich mir noch nicht so ganz sicher, ob sie die Richtige für Ben ist.
e-Mail an Benutzer Alle Beiträge des Benutzers ansehen U2U-Nachricht an Benutzer
evchen
Posting Freak
*****




Beiträge: 2122
Registriert seit: 29-1-2009
Mitglied ist Offline


[*] Verfasst am: 21-3-2011 um 21:12 Zitieren und beantworten


Das ist doch gar nicht schlecht, dass er das Futter von der Hand genommen hat. Wenn er unter dem Tisch Sicherheit sucht, dann lass ihn da, du kannst ihm ja sein Körbchen da runter stellen.
Ich kenne einige Hunde, die sich in einer Höhle sicher fühlen. Und der Tisch ist ja nichts anderes. Geht er gerne in einen Kennel?
Ich kann dir leider keine gescheiten Tipps geben, da ich einen sehr forschen Hund habe. Das sind die allgemeinen Dinge, die ich halt so mitbekommen habe.




LG
Evchen und Paula
Alle Beiträge des Benutzers ansehen U2U-Nachricht an Benutzer
Jutta
Posting Freak
*****


Avatar


Beiträge: 1197
Registriert seit: 17-5-2005
Mitglied ist Offline

Motto: man kann ohne hunde leben, aber es lohnt sich nicht

[*] Verfasst am: 21-3-2011 um 22:06 Zitieren und beantworten


wenn ich sowas lese (4 monate, aus zwingerhaltung, ängstlich und scheu) könnte ich die wände hochgehen.das geht nicht gegen dich petra, sondern gegen denjenigen der dafür verantwortlich ist das ben auf der welt ist (da will ich nicht von züchter reden). es ist für mich unbegreiflich wie man welpen in die welt setzten lassen kann und sie dann nicht richtig versorgt/prägt. :> die ersten wochen sind so wichtig für das ganze hundeleben, was muß der kleine vernachlässigt worden sein oder gar was muß er für schlechte erfahrungen gemacht haben das er mit 4 monaten so ängstlich war.



LG Jutta und Rudel

http://www.welsh-terrier-online.de/banner/jutta_bannerforum.jpg
e-Mail an Benutzer Homepage des Benutzers besuchen Alle Beiträge des Benutzers ansehen U2U-Nachricht an Benutzer
karolin
Posting Freak
*****


Avatar


Beiträge: 1697
Registriert seit: 22-11-2008
Wohnort: Insel Rügen/ Sassnitz
Mitglied ist Offline

Motto: der Hund ist eine Bereicherung des Lebens, ohne ist es sehr einsam

[*] Verfasst am: 21-3-2011 um 22:33 Zitieren und beantworten


hmmmm jutta ich widerspreche nur ungern einem erfahrenen züchter.... aber benja wurde total liebevoll in der wohnung aufgezogen, ich war sie 5x besuchen, bevor ich sie abholte und trotzdem war sie anfänglich auch ein totaler schisser.... jede mülltonne (die nur alle 14 tage mal auf der straße steht) wurde gemieden, sie wollte dann gar nicht weiter gehen so viel schiß hatte sie vor den dingern............ normalerweise würde ein hund wild jagen..... meine zwicke hatte vor den rehen, die in ca. 5-7m entfernung standen angst und rannte nach hause (sie ist freigänger..läuft seit welpe wenn möglich ohne leine)

das mutiger werden kam erst vieeeel später... heute verbellt sie die rehe... jagen tut sie sie nicht, da ich sie vorher abrufe, und auch die mülltonnen sind egal, ja sogar den staubsauger bellt sie mittlerweile endlich aus!!! anfänglich war da gar nicht dran zu denken.... der staubsauger war so unheimlich, das sie sich verzog!!! es ist also nicht immer nur auf die prägungsphase zu schieben, wir menschen sind auch alle unterschiedlich... einer hat angst vor spinnen (mein vater hat immer gesagt die dinger tun nix und ich kann sie anfassen....iiiiiigittigitt!!!) und ein anderer hat angst vorm riesenrad (meine mutter haßt diese teile und ich liebe es, je verrückter das fahrgeschäft ist.... am besten 8erbahn mit looping ;) ) ich denke so sind auch die hundis verschieden.... oder nicht???




Liebe Grüße von Benja und Karolin

PitaPata Dog
tickers
Homepage des Benutzers besuchen Alle Beiträge des Benutzers ansehen U2U-Nachricht an Benutzer
Jutta
Posting Freak
*****


Avatar


Beiträge: 1197
Registriert seit: 17-5-2005
Mitglied ist Offline

Motto: man kann ohne hunde leben, aber es lohnt sich nicht

[*] Verfasst am: 21-3-2011 um 23:12 Zitieren und beantworten


karolin es ging hier nicht um mülltonnen sondern angst vor menschen. außerdem kann auch ein hund der *nur* (wobei ich nicht sagen will das es bei euerer so war) in der wohnung aufgezogen wurde nicht viel gelernt haben

das welpen bei neuen sachen erstmal vorsichtig sind kommt vor, denn man kann sich noch soviel mühe geben, aber alles kann man den kleinen icht zeigen. es reicht manchmal schon wenn sie eine graue mülltonne kennen gelernt haben, aber euere ist dann gelb.
der kleine war handscheu und sowas DARF nicht sein :>
meine welpis haben mit sicherheit in ihrer neuen umgebung auch schonmal eine unsicherheit, aber sicher keine angst über monate. rehe kennen meine auch nicht, aber ich denke sie würden sie aus der ferne mit einem mali verwechseln :D




LG Jutta und Rudel

http://www.welsh-terrier-online.de/banner/jutta_bannerforum.jpg
e-Mail an Benutzer Homepage des Benutzers besuchen Alle Beiträge des Benutzers ansehen U2U-Nachricht an Benutzer
Cookie
Posting Freak
*****


Avatar


Beiträge: 497
Registriert seit: 21-11-2010
Wohnort: Frankfurt am Main
Mitglied ist Offline

Motto: Wer beim Welshterrier A sagt, muss auch B sagen...

[*] Verfasst am: 21-3-2011 um 23:52 Zitieren und beantworten


Petra, Ihr selbst müsst stark sein und ihm Sicherheit vermitteln, d.h. er kann Euch schon leid tun, aber zeigt es bloss nicht mit Worten oder
Streicheln, etc. Der WT spürt Eure innere Befindlichkeit und das verunsichert ihn zusätzlich.

Dass er Sicherheit unter dem Tisch sucht, ist ganz normal, Terri verschwindet bei Schmerz immer im Klo oder einer Kammer, wo es dunkel ist und er nicht gestört wird. Wenn es ihm besser geht, kommt er von alleine wieder raus.

Terri hat es auch nicht gerne und duckt sich, wenn man von oben mit der Hand auf seinen Kopf zukommt. Machen das nicht alle Hunde???

Und das Kuscheln muss auch gelernt sein, dass er es will, ist ja zu sehen, zu mehr kann man ihn nicht zwingen.
Lasst Euch nicht entmutigen. Ben ist so ein hübscher Kerl und wird mit Eurer Hilfe die nötige Sicherheit bekommen!
LG




Cookie und Terri
Alle Beiträge des Benutzers ansehen U2U-Nachricht an Benutzer
Helga
Posting Freak
*****


Avatar


Beiträge: 623
Registriert seit: 31-1-2011
Wohnort: Baunatal
Mitglied ist Offline

Motto: "Sich einen Hund anzuschaffen, ist für uns Menschen die einzige Möglichkeit, uns unsere Verwandten auszusuchen" Siegal

[*] Verfasst am: 22-3-2011 um 12:01 Zitieren und beantworten


Jutta, ich kann es bestätigen. Zumindest soweit es unsere Dewina betrifft.
Die hat absolut keine Angst. Sie ist bei neuen Dingen immer vorsichtig, aber nie ängstlich. Wir haben hier viele Rehe, die interessieren sie nicht.
Da verwechselt sie schon eher mal eine Bordeauxdogge mit einem Mali.;)

Zu der Ängstlichkeit von Ben kann ich leider keine Ratschläge geben. Das überlasse ich hier lieber den Fachleuten. Dewina ist ja mein erster Hund und mir fehlt die nötige Erfahrung.
Homepage des Benutzers besuchen Alle Beiträge des Benutzers ansehen U2U-Nachricht an Benutzer
meerhexe44
Posting Freak
*****


Avatar


Beiträge: 393
Registriert seit: 5-11-2010
Wohnort: Düsseldorf
Mitglied ist Offline

Motto: Ein Leben ohne Welsh - für mich undenkbar

[*] Verfasst am: 22-3-2011 um 14:30 Zitieren und beantworten


Zitat
Ursprünglich verfasst von Cookie

Terri hat es auch nicht gerne und duckt sich, wenn man von oben mit der Hand auf seinen Kopf zukommt. Machen das nicht alle Hunde???

Und das Kuscheln muss auch gelernt sein, dass er es will, ist ja zu sehen, zu mehr kann man ihn nicht zwingen.
Lasst Euch nicht entmutigen. Ben ist so ein hübscher Kerl und wird mit Eurer Hilfe die nötige Sicherheit bekommen!
LG


Bonnie zuckt auch zusammen und duckt sich, wenn man sie am Kopf streicheln will, das hat sie schon von Anfang an und macht auch vor mir nicht halt, wir haben alles probiert. Allerdings so richtig ängstlich war sie eigentlich nie, sie erschreckt sich kurz und dann ist es wieder gut, allerdings ist sie jetzt im Alter doch etwas schreckhafter geworden.

Ebenso mit dem kuscheln ist das jetzt so eine Sache geworden, sie liegt am liebsten in aller Ruhe in ihrem Körbchen oder auf der Couch, selten, dass sie sich so richtig auf einen einlässt und ich denke, sie verbindet meine Hände auch mit den Medikamenten, auf die sie ja keinen Bock mehr hat und sie auch schon mal schnappt hat, aber es muss ja sein.




http://up.picr.de/5598322.gif

LG
Angelika mit Bonnie im Herzen und Tobi an der Leine
e-Mail an Benutzer Alle Beiträge des Benutzers ansehen U2U-Nachricht an Benutzer meerhexe44's Yahoo
Luna
Posting Freak
*****


Avatar


Beiträge: 976
Registriert seit: 25-2-2010
Mitglied ist Offline

Motto: Mit einem kurzen Schweifwedeln kann ein Hund mehr Gefühl ausdrücken als mancher Mensch mit stundenlangem Gerede. Louis Armstrong

[*] Verfasst am: 22-3-2011 um 15:58 Zitieren und beantworten


Es tut mir im Herzen weh, dass Ben zurzeit hauptsächlich unter dem Eßtisch lebt. Leg Dich doch mal mit etwas Abstand und Leckerchen in der Hand dazu. Dann einfach abwarten. Möglichst nicht viel auf ihn einreden und ohne hektische Bewegungen. Vielleicht siegt seine Neugierde, und er traut sich wieder hervor. Wahrscheinlich brauchst Du sehr viel Geduld, um absolutes Vertrauen aufzubauen.
Hat er vielleicht auch Schmerzen, die ihn dazu bewegen sich zu verkriechen?
Luna ist auch etwas ängstlich und sehr sensibel. Bei unbekannten Geräuschen zuckt sie auch zusammen, aber es wird immer besser. In dem Moment darfst Du ihn auch nicht bedauern oder trösten. Damit bestätigst Du seine Angst.
Luna ist übrigens ein Kuschelmonster ohne Ende. Abends liegt sie stundenlang auf dem Schoß und möchte gestreichelt werden.

Ich drücke Dir ganz dolle die Daumen, dass Ben bald wieder aus seinem Versteck auftaucht.

LG Ina und Luna
Alle Beiträge des Benutzers ansehen U2U-Nachricht an Benutzer
evchen
Posting Freak
*****




Beiträge: 2122
Registriert seit: 29-1-2009
Mitglied ist Offline


[*] Verfasst am: 22-3-2011 um 19:31 Zitieren und beantworten


Hast du mal mit dem Züchter darüber gesprochen, dass dein Hund so viel Ängste hat?
Ich würde mal Bachblüten ausprobieren. Schau mal hier:
http://www.bach-blueten-therapie.de/category/bach-blueten-fuer-tiere/




LG
Evchen und Paula
Alle Beiträge des Benutzers ansehen U2U-Nachricht an Benutzer
Anne
Posting Freak
*****


Avatar


Beiträge: 695
Registriert seit: 11-12-2009
Wohnort: NRW
Mitglied ist Offline


[*] Verfasst am: 22-3-2011 um 19:44 Zitieren und beantworten


Hallo Petra,
ich hoffe, du hast schon wieder kleine Erfolge mit Ben erzielt. Was machst Du in der Hundeschule mit ihm? Vielleicht kannst Du zu Hause mit ihm kleine Tricks üben, damit er mit Dir zusammen Erfolgserlebnisse erlebt. Oder Suchspiele, Leckerchen oder Spielzeug suchen. Macht den meisten Hunden auch viel Spaß
Ich mache mit Peko auch Agilitty. Aber nur Fun. Das hebt auch die Bindung. Eigentlich jede Arbeit, die Du mit dem Hund ausübst, die er auch mag. Über den Kopf streicheln mag Peko auch nicht, obwohl er sehr sebstbewußt ist. Ich denke mal, das mag so gut wie kein Hund.
Alles Gute Euch beiden
Anne und Peko
Alle Beiträge des Benutzers ansehen U2U-Nachricht an Benutzer
Petra
Member
***


Avatar


Beiträge: 26
Registriert seit: 28-7-2010
Wohnort: Velbert
Mitglied ist Offline


[*] Verfasst am: 22-3-2011 um 19:48 Zitieren und beantworten


Vielen Dank für eure Anteilnahme. Jetzt fühle ich mich wieder etwas ermutigt.
Mein Mann war heute mit Ben zum Verbandwechsel beim TA, jetzt hat er auch noch einen Pilz an der aufgebissenen Pfote...Das macht die Situation auch nicht einfacher. Er bekommt Medikamente und die Pfote muß 3xtgl. gespült werden.
Er lebt also immer noch unter dem Tisch. Eben habe ich mich aber mit seiner Spielzeugkiste neben den Tisch gesetzt und mit seinen Sachen gespielt. Da war er dann doch neugierig und ist dazugekommen.
Ina, ich werde auch deinen Vorschlag ausprobieren und mich mit Leckerchen zu ihm legen.
Jutta, eigentlich hätten wir dort gar keinen Hund kaufen dürfen. Aber Ben hat uns so leid getan, weil er in unserem Beisein einen Klaps bekommen hat. Da wollten wir ihn nur noch schnell mitnehmen.
Evchen, mit dem Züchter haben wir nie wieder Kontakt gehabt... Ich habe aber schon die Notfall-Tropfen ausprobiert,weil man mit ihm in den ersten Monaten auch nicht Auto fahren konnte. Mit der Bachblüten-Therapie werde ich mich mal näher beschäftigen.
Lg
Petra u. Ben
e-Mail an Benutzer Alle Beiträge des Benutzers ansehen U2U-Nachricht an Benutzer
Jutta
Posting Freak
*****


Avatar


Beiträge: 1197
Registriert seit: 17-5-2005
Mitglied ist Offline

Motto: man kann ohne hunde leben, aber es lohnt sich nicht

[*] Verfasst am: 22-3-2011 um 21:45 Zitieren und beantworten


hallo petra

ich verstehe gut das ihr mitleid mit dem kleinen hattet, ich hätte ihn wohl auch mitgenommen. allerdings ist das falsch, denn wenn ben da weg ist wird platz für den nächsten nachwuchs da sein. wenn solche leute auf ihren welpen sitzen bleiben würden würden sie auch aufhören, denn sie wollen ja verdienen. sie machen es ja nicht weil sie die rasse oder die hunde lieben.




LG Jutta und Rudel

http://www.welsh-terrier-online.de/banner/jutta_bannerforum.jpg
e-Mail an Benutzer Homepage des Benutzers besuchen Alle Beiträge des Benutzers ansehen U2U-Nachricht an Benutzer
Vito
Posting Freak
*****


Avatar


Beiträge: 273
Registriert seit: 24-1-2010
Wohnort: Moseltal
Mitglied ist Offline

Motto: „Man kann in Tiere nichts hineinprügeln, aber man kann manches aus ihnen herausstreicheln.“ [Astrid Lindgren (1907-2002)]

[*] Verfasst am: 22-3-2011 um 22:10 Zitieren und beantworten


Der Zwinger „vom Neffelbach" gehört also auf die „Schwarze Liste“ ????
Alle Beiträge des Benutzers ansehen U2U-Nachricht an Benutzer
evchen
Posting Freak
*****




Beiträge: 2122
Registriert seit: 29-1-2009
Mitglied ist Offline


[*] Verfasst am: 23-3-2011 um 08:05 Zitieren und beantworten


Wie steht der VDH zu Zwingerhaltung?



LG
Evchen und Paula
Alle Beiträge des Benutzers ansehen U2U-Nachricht an Benutzer
Moni
Posting Freak
*****


Avatar


Beiträge: 607
Registriert seit: 10-5-2005
Wohnort: Bonn
Mitglied ist Offline

Motto: Die Grösse und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie ihre Tiere behandelt (Mahatma Gandhi)

[*] Verfasst am: 23-3-2011 um 08:56 Zitieren und beantworten


Solche Vermehrer führen auch noch eine Hundepension und Hundesalon.
Auf der entsprechenden Homepage könnt ihr euch die Zwinger anschauen.

@ Jutta
als Züchterin kennst du bestimmt den Zwinger!!!




Grüße
Moni und Ollie

Als Hund eine Katastrophe, als Mensch unersetzlich.
(Johannes Rau über seinen Hund Scooter)
Homepage des Benutzers besuchen Alle Beiträge des Benutzers ansehen U2U-Nachricht an Benutzer
Jutta
Posting Freak
*****


Avatar


Beiträge: 1197
Registriert seit: 17-5-2005
Mitglied ist Offline

Motto: man kann ohne hunde leben, aber es lohnt sich nicht

[*] Verfasst am: 23-3-2011 um 09:36 Zitieren und beantworten


ja, ich kenn den zwinger und fr. teichert ist sehr nett. habe auch schon mal einen rüden von ihr zum decken genommen. wie sie ihre welpen aufzieht weiß ich nicht, das sie ihre hunde im zwinger hält schon. ich kann mir vorstellen das ihre welpen in der stadt erst probleme haben, da sie sehr ländlich lebt. das sie ihre welpen schlägt kann ich mir nicht vorstellen. allerdings schaut man jedem nur vor dem kopf.
ich würde keinen welpen von einem nehmen der seine welpen schlägt, egal ob aus zwingerhaltung oder hausaufzucht.

evchen der vdh hat nichts gegen zwinger. auch sind zwinger nicht verwerflich wenn man sich ausreichend mit den hunden beschäftigt. sie liegen ja auch im haus schonmal alleine in einem zimmer, oder sind da alleine wenn man sie mal nicht mitnehmen kann.
allerdings liegen meine lieber alleine in meinem bett als in einem zwinger :P




LG Jutta und Rudel

http://www.welsh-terrier-online.de/banner/jutta_bannerforum.jpg
e-Mail an Benutzer Homepage des Benutzers besuchen Alle Beiträge des Benutzers ansehen U2U-Nachricht an Benutzer
Helga
Posting Freak
*****


Avatar


Beiträge: 623
Registriert seit: 31-1-2011
Wohnort: Baunatal
Mitglied ist Offline

Motto: "Sich einen Hund anzuschaffen, ist für uns Menschen die einzige Möglichkeit, uns unsere Verwandten auszusuchen" Siegal

[*] Verfasst am: 23-3-2011 um 10:10 Zitieren und beantworten


Das mit dem Bett kommt mir sehr bekannt vor.
Liegt wohl in der Familie:P:P:P:P
Homepage des Benutzers besuchen Alle Beiträge des Benutzers ansehen U2U-Nachricht an Benutzer
Vito
Posting Freak
*****


Avatar


Beiträge: 273
Registriert seit: 24-1-2010
Wohnort: Moseltal
Mitglied ist Offline

Motto: „Man kann in Tiere nichts hineinprügeln, aber man kann manches aus ihnen herausstreicheln.“ [Astrid Lindgren (1907-2002)]

[*] Verfasst am: 23-3-2011 um 11:51 Zitieren und beantworten


Zitat aus Welsh Terrier in Not:

27.01.2009
Cleo, eine 2,5 jährige Terrier-Dame (nicht kastriert, Das soll auch so bleiben, solange keine medizinischen Gründe vorliegen.) stammt aus dem Zwinger "Vom Neffelbach" und hat Zuchtbuch-Nr. VDH/KFT 23/0037484.
Sie wurde am 21.06.2006 geboren, ist nicht kastriert. Cleo ist stubenrein, frisst (außer Leckerchen) am liebsten Trockenfutter und fährt inzwischen (nach der Welpenphase) problemlos im Auto mit, auch auf größeren Urlaubstouren (in der Transportbox). Nun noch ein paar weitere Details zu ihrem Wesen: Sie ist zu Hause sehr ruhig und macht überhaupt nichts kaputt. Den Kommandos "Sitz" und "Platz" folgt sie meist sehr gut, sie reagiert auch noch auf andere nützliche Kommandos. Sie beschäftigt sich gern ausgiebig mit dem Knabbern an Ochsenziemern und Schweineohren. Im Garten oder im Freien bei Spaziergängen ist sie sehr lebendig und lebt auch, wenn sie gelassen wird, ihren Jagdtrieb (Katzen, Vögel, Kaninchen) aus. Sie verträgt sich mit den meisten Rüden und einigen Hündinnen gut, wenn diese nicht zu aufdringlich sind. Etwas problematisch ist ihre Ängstlichkeit. Sobald sie sich bedroht fühlt, knurrt sie und schnappt auch schon mal. Sie anzufassen oder zu streicheln, ist daher ebenfalls eine recht heikle Angelegenheit. Daher sollte der neue Besitzer auf jeden Fall terriererfahren sein, um Cleo Sicherheit vermitteln zu können.

Bevorzugt wird eine Vermittlung im Raum Köln, zumindest aber in NRW! Kontakt zu Cleo:
Karin Michelis, Tel.: 02274 - 7833

verbleibt in der Familie am 08.02.2009
Alle Beiträge des Benutzers ansehen U2U-Nachricht an Benutzer
evchen
Posting Freak
*****




Beiträge: 2122
Registriert seit: 29-1-2009
Mitglied ist Offline


[*] Verfasst am: 23-3-2011 um 14:07 Zitieren und beantworten


Einem Zuchthund sollte man schon ermöglichen, das er als Familienmitglied leben kann. Denn wenn man einen Welpen bei einem Züchter kauft, dann will man doch einen familientauglichen Hund.
Welpen lernen doch von der Mutter und müssen Umweltreize bekommen, dass sie sich entwickeln. Paula z.B. ist im Haus aufgewachsen bei der Züchterin und war Menschen gewohnt. Wir hatten null Probleme mit Angst, sie war sehr gut sozialisiert.
Wenn ich zu einem Züchter komme und ein Rudel Hunde kommt mich als Gast lieb begrüßen, ist das schon mal sehr positiv.
Ich persönlich würde aus einer reinen Zwingerhaltung keinen Hund kaufen.




LG
Evchen und Paula
Alle Beiträge des Benutzers ansehen U2U-Nachricht an Benutzer
Helga
Posting Freak
*****


Avatar


Beiträge: 623
Registriert seit: 31-1-2011
Wohnort: Baunatal
Mitglied ist Offline

Motto: "Sich einen Hund anzuschaffen, ist für uns Menschen die einzige Möglichkeit, uns unsere Verwandten auszusuchen" Siegal

[*] Verfasst am: 23-3-2011 um 15:11 Zitieren und beantworten


Wir auch nicht!
Wir sind froh, dass wir über Umwege ( Züchter Dewinas Vater)
an Jutta geraten sind:)
Homepage des Benutzers besuchen Alle Beiträge des Benutzers ansehen U2U-Nachricht an Benutzer
evchen
Posting Freak
*****




Beiträge: 2122
Registriert seit: 29-1-2009
Mitglied ist Offline


[*] Verfasst am: 24-3-2011 um 08:34 Zitieren und beantworten


Un zum eigentlichen Thema zurückzukommen, verkriecht sich Ben immer noch?
Ich hab dir ja schon geschrieben, dass ich eine sehr forsche Hündin habe. Aber auch sie ist total verängstigt, wenn es zum Tierarzt geht. Das war nicht immer so, als die Fäden gezogen wurden nach der Kastration hat mein Tierarzt ihr weh getan, weil ein Faden eingewachsen war. Seit dem hat sie richtig Panik, wenn wir zur Praxis fahren.
Ich war schon mal bei einer Vertretung, da war das nicht.
Ich will dir nur damit sagen, dass auch sehr mutige Hunde Ängste haben können.
Gut, bei euch ist der Fall anders. Mir ist gestern die Idee gekommen, wie es wohl wäre, hätte dein Ben einen mutigen, gut sozialisierten Hund an der Seite (also einen Zweithund). Du hast ja geschrieben, dass er mit anderen Hunden sehr gut kann.
Ob er da Sicherheit gewinnen würde?




LG
Evchen und Paula
Alle Beiträge des Benutzers ansehen U2U-Nachricht an Benutzer
Cookie
Posting Freak
*****


Avatar


Beiträge: 497
Registriert seit: 21-11-2010
Wohnort: Frankfurt am Main
Mitglied ist Offline

Motto: Wer beim Welshterrier A sagt, muss auch B sagen...

[*] Verfasst am: 24-3-2011 um 13:03 Zitieren und beantworten


Evchen, da muss Ben erst mal in Ordnung sein. Er soll ja seine Sicherheit nicht durch andere Hunde bekommen, sondern von seinem oder seinen Hundehaltern!!! Die Beziehung und Bindung zwischen Hund und Halter ist das allerwichtigste. Wenn die gut ist, und die kommt von einer
gut funktionierenden Verständigung zwischen Ben und seinen Zieheltern, dann bekommt er auch die nötige Sicherheit. <lG




Cookie und Terri
Alle Beiträge des Benutzers ansehen U2U-Nachricht an Benutzer
Matze
Member
***




Beiträge: 47
Registriert seit: 19-6-2011
Mitglied ist Offline

Motto: Der will nur spielen

[*] Verfasst am: 19-6-2011 um 21:44 Zitieren und beantworten


hallo,

mich interessiert es auch brennend wie es ben zur zeit geht. mein welsh ist auch aus reiner zwingerhaltung. solche welpen sind oft einwenig distanzierter. nichts desto trotz kann ich euch voll und ganz verstehen. man will dem kleinen zwerg helfen und irgendwie funktioniert nichts. hoffe das sich alles gebessert hat.

gebt doch mal ein update durch, gruß matze
Alle Beiträge des Benutzers ansehen U2U-Nachricht an Benutzer
Petra
Member
***


Avatar


Beiträge: 26
Registriert seit: 28-7-2010
Wohnort: Velbert
Mitglied ist Offline


[*] Verfasst am: 20-6-2011 um 20:17 Zitieren und beantworten


Hallo Matze,
auch von mir ein herzliches Wilkommen im Forum.
Mit Ben läuft es z.Zt. recht gut. Er ist jetzt 20 Monate alt und wird von uns allen heiß geliebt. Wir haben aber schon das Gefühl, daß er in seiner Entwicklung immer etwas "hinterher" ist. Leider ist er phasenweise auch immer noch sehr ängstlich, das kann man nie voraussehen. Es geht tagelang richtig gut und dann reicht schon wieder ein lautes Auto, heftiger Wind oder eine zuschlagende Türe. Aber wir geben nicht auf!!
Liebe Grüsse
Petra
e-Mail an Benutzer Alle Beiträge des Benutzers ansehen U2U-Nachricht an Benutzer
Matze
Member
***




Beiträge: 47
Registriert seit: 19-6-2011
Mitglied ist Offline

Motto: Der will nur spielen

[*] Verfasst am: 21-6-2011 um 09:10 Zitieren und beantworten


klasse!

aber schon komisch, das ihn die kleinen dinge des lebens so zusetzen. ich hoffe es wird irgendwann völlig normal sein.

eine bekannte von uns ist einwenig auf dem ökotripp (nicht übel nehmen, sie ist wirklich woodstockmässig XD) und sie behandelt ihren hund mit bachblüten. der kleine wicht ist auch sehr ängstlich gewesen und auch wenn ich an soetwas nicht glaube, habe ich das gefühl, er ist schon viel viel souveräner geworden. ich weiss, das es einige seiten gibt, die extra hundetinkturen anbieten. sie benutzt die ASPEN- mischung.

drüke euch weiterhin fest die daumen. so wie das bei dir rauslese, kann nur alles wieder gut werden.

gruß, matze
Alle Beiträge des Benutzers ansehen U2U-Nachricht an Benutzer
Neuen Beitrag erstellen Umfrage:


Gehe zum Anfang


Powered by XMB
Entwickelt von Aventure Media & Die XMB Gruppe © 2002-2006


[Abfragen: 17]
[PHP: 94.6% - SQL: 5.4%]